Einladung zur Bürgerwerkstatt

In dem Prozess zur Erarbeitung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes (DIEK) steht die nächste wichtige öffentliche Veranstaltung an. Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt haben alle interessierten Bürger die Gelegenheit sich auf konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung unseres Dorfes zu verständigen.

Diese Veranstaltung beginnt

am Mittwoch, den 10. Oktober um 18.00 Uhr im Ludwig Polscher Haus

Wir laden Dich dazu herzlich ein und hoffen, dass Du trotz der Kurzfristigkeit der Einladung teilnehmen wirst. Du hast die Möglichkeit, auch Bekannte, die von uns nicht unmittelbar angeschrieben worden sind, mitzubringen.

Was erwartet Dich?
Auf Hand der von uns in den vergangenen Jahren geleisteten Vorarbeiten haben wir mit der Stadt und dem von ihr beauftragten Büro Plan-lokal aus Dortmund

  • die von uns definierten wichtigsten Handlungsfeldern mit den von uns beschlossenen Leitziele noch einmal systematisch zusammengetragen,

  • die von uns schon ins Auge gefassten Handlungsziele und die daraus folgenden möglichen Umsetzungsschritten ergänzt und beides einer Stärken- und Schwächenanalyse   unterzogen.


In dem jetzt gemeinsam zu gehenden weiteren Schritt geht es darum, an Hand dieser Vorarbeiten

  • in jedem Handlungsfeld sich auf die zu verfolgenden Ziele zu verständigen und die Maßnahmen festzulegen, mit denen wir in den nächsten Jahren diese Ziele erreichen wollen,
    und

  • konkrete Projekte zu  beschließen.


    Am Ende der Veranstaltung soll ein kurz-, mittel- und langfristiges Maßnahmepaket stehen, dass dem Rat der Stadt zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll.

    Für uns soll und wird dieses Maßnahmepaket die Leitlinie sein für unsere gemeinsamen Bemühungen um die weitere Entwicklung unseres Dorfes.
    Daher ist es wichtig, dass möglichst all diejenigen an der Veranstaltung teilnehmen, die an dieser Entwicklung interessiert sind. Sie sollen sich mit ihren Ideen nicht nur einbringen. Sie  sollen sich in den Ergebnissen auch wiederfinden und daraus die Motivation ziehen, sich gemeinsam an die Umsetzung der beschlossenen Projekte zu machen.

    Aus logistischen Gründen müssen wir wissen, mit wie viel Teilnehmern wir rechnen können. Daher bitten wir Dich um Deine schriftliche Rückmeldung.

    Herzliche Grüße,

    Helmut Eichhorst

    für „Wir in Lünern“ mailto:helmut.eichhorst(at)t-online.de

    Leitet Herunterladen der Datei einAblauf der öffentlichen Bürgerwerkstatt