Unterstützung für Menschen aus der Ukraine- Info der Ev.Kirchengemeinde/Diakonie

Hallo zusammen,

in Unna sind inzwischen viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine angekommen und untergebracht. Viele öffnen ihre Wohnungen, bieten Unterkunft an und/oder engagieren sich ganz praktisch, indem sie beispielsweise bei der Beschaffung von Möbeln und alltäglichen Bedarfen mit anpacken, erste Behördengänge begleiten, sich um Anmeldungen und Sprachkursteilnahmen kümmern oder die Schulanmeldungen der Ukraine-Kinder organisieren.  

Gemeinsam mit der Ev. Kirchengemeinde möchten wir in den Dörfern Hemmerde, Lünern, Stockum, Mühlhausen und Uelzen ein Unterstützungsnetzwerk aufbauen und bereits bestehende Angebote miteinander bekannt machen sowie ein Gesprächsforum anbieten. Damit alles schnell Fahrt aufnehmen kann brauchen wir Eure/Ihre Unterstützung.

Als Anlage schicken wir Euch/Ihnen zwei Plakate mit der Bitte, diese sorgsam zu lesen und in Euren/ Ihren Communities weiterzuleiten. Und natürlich freuen wir uns, wenn die Plakate ausgedruckt und aufhängt werden.

Bei Nachfragen, Ideen oder Infos zu bereits bestehenden Aktionen ruft uns bitte an oder schreibt eine Mail.

Wir wünsche Allen ein paar wunderschöne und sonnige Ostertage

LG

Almut Kipp

und

Britta Soldat

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. - Dorfmanagement Unna Lünern/Stockum
Almut Kipp
Lünerner Kirchstraße 1059427 Unna-Lünern
Mobil: 0151 14618887
www.diakonie-ruhr-hellweg.de